Aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Übertragene Bifidobacterium bifidum-Bakterien (rot) haben innerhalb von drei Wochen den Darm keimfrei aufgezogener Mäuse besiedelt.

Wie probiotische Darmbakterien Entzündungen hemmen

Bestimmte Polysaccharide der Zellwand von Bifidobakterien bewirken eine verstärkte Produktion regulatorischer T-Zellen, die Immunreaktionen unterdrücken
Zum Artikel »
Es ist schwierig, das Alter einer Person aufgrund des Gesichts einzuschätzen.

Das Gesicht erlaubt keine zuverlässige Altersschätzung

Offenbar beeinflusst die Wahrnehmung kurz zuvor gesehener Gesichter unbewusst die aktuelle Beurteilung
Zum Artikel »
Illustration des Fischer-Tropsch-Verfahrens, bei dem aus Kohlenmonoxid und Wasserstoff synthetische Treibstoffe in der Qualität von Diesel oder Benzin gewonnen werden können.

Verflüssigte Kohle

Neuer Eisenkarbid-Katalysator verringert CO2-Emission bei der Gewinnung synthetischer Treibstoffe
Zum Artikel »
Süße Getränke zählen zu den wichtigsten Zuckerquellen für viele Kinder.

Beeinflusst der Zuckerkonsum das Verhalten von Kindern?

Wer besonders viel zuckerhaltige Getränke und Süßigkeiten konsumiert, verhält sich aggressiver, trinkt mehr Alkohol und raucht eher als andere
Zum Artikel »
Atommodell von Gallium

Mit Gallium gegen resistente Keime

Das seltene Metall wirkt wie ein Antibiotikum gegen chronische Lungeninfektionen, indem es die Versorgung der Erreger mit Eisen blockiert
Zum Artikel »
Bei der Heilung tieferer Hautwunden bildet sich ein Ersatzgewebe, das als Narbe erhalten bleibt.

Warum Hautwunden im Alter besser heilen

Mit dem Älterwerden sinkt die Produktion eines Botenstoffs, der nach einer Verletzung die Narbenbildung fördert und eine vollständige Geweberegeneration hemmt
Zum Artikel »
Auch über das Nervensystem sendet der Darm Informationen an das Gehirn.

Darm an Hirn: Direkte Verbindung über Nervenbahnen nachgewiesen

Sinneszellen der Darmwand vermitteln Informationen über den Darminhalt an das Gehirn, indem sie Zellen des Vagus aktivieren
Zum Artikel »
Gliazellen

Alternde Hirnzellen als Ursache von Demenz

Zelluläre Seneszenz von Gliazellen bewirkt Proteinablagerungen von Neuronen und andere Symptome der Alzheimer-Demenz bei Mäusen
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg