Aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Seltenes Theta-Polarlicht über dem Südpol - Gefangenes Plasma kann Leuchten erklären

Plasma-Falle erklärt seltene Polarlichter

Ringförmige Lichteffekte in ungewöhnlich hohen Breiten stellten Physiker bislang vor ein Rätsel
Zum Artikel »
Feuer und Eis: Ausbruch des Tolbatschik-Vulkans auf der Halbinsel Kamtschatka

Feuer und Eis – Wie glühende Lava über Schnee gleitet

Abschmelzende Schneeschichten führen wegen geringer Wärmeleitung nicht immer zu gefährlichen Schlammlawinen an Vulkanhängen
Zum Artikel »

Klimawandel: Erde steuert auf Wärmerekord für 2014 zu

So heiß war es weltweit seit Beginn der Aufzeichnungen nicht. Besonders deutlich fällt der Wetterrekord in Europa aus. Solche Spitzenwerte dürften sich in den kommenden Jahren häufen.
Mehr auf sueddeutsche.de/wissen »
Nematoden wie Caenorhabditis elegans ernähren sich unter anderem von Bakterien (hier blau gefärbt).

Unterirdisch: Bakterien und Pilze gemeinsam gegen Fadenwürmer

Mit einem chemischen Signal locken Mikroben im Boden bestimmte Pilze an, die sich von Nematoden ernähren
Zum Artikel »
Pseudomantis albofimbriata ist eine der häufigsten Arten von Gottesanbeterinnen Australiens.

Sexueller Kannibalismus: Wie hungrige Gottesanbeterinnen Männchen täuschen

Bei großem Nahrungsmangel signalisieren die Weibchen durch verstärkte Pheromonproduktion fälschlich große Fruchtbarkeit, nur um die angelockten Männchen als Beute zu nutzen
Zum Artikel »
Wer sich jünger fühlt als er ist lebt länger – unabhängig von allen bisher untersuchten Einflussfaktoren.

Lebensverlängernd: Sich jünger fühlen als man ist

Allein das Gefühl älterer Menschen, jünger zu sein als es dem Geburtsdatum entspricht, ist unabhängig von sonstigen Faktoren mit einer verringerten Sterberate verbunden
Zum Artikel »
Haferflocken enthalten einen großen Anteil an löslichen Ballaststoffen.

Optimierter Ballaststoff gegen Übergewicht

Aus chemisch veränderten Polysacchariden produzieren Bakterien verstärkt ein Gärprodukt, das zwei Sättigungshormone freisetzt und die Fettspeicherung hemmt
Zum Artikel »
In der Schwangerschaft verstärken sich Ekelgefühle und Anfälle von Übelkeit.

Wenn’s ein Junge wird: Verstärkter Ekel in der Schwangerschaft

Wenn sich ein männlicher Fötus entwickelt, sind Frauen in den ersten sechs Monaten anfälliger für Ekelgefühle und Übelkeit als bei weiblichem Nachwuchs
Zum Artikel »
Einen oder wenige Wölfe zu töten bietet keinerlei Schutz für Viehherden - im Gegenteil.

Wölfe töten rächt sich

Abschuss weniger Tiere kann die Rudelstruktur zerstören, wodurch im Folgejahr deutlich mehr Nutzvieh gerissen wird
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg