Aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Labrador Retriever lernen schnell, da sie besonders stark auf Belohnung durch Futter reagieren.

Labrador Retriever: Mutiertes Gen verursacht Übergewicht

Ein speziell in dieser Hunderasse häufig vorliegender Gendefekt könnte für anhaltende Hungergefühle sorgen und damit anfälliger für Fettleibigkeit machen
Zum Artikel »
Berechnete Schallpegel hinter einem Flugzeugtriebwerk (roter Punkt in der Mitte)

Wellenpakete in turbulenten Strömungen erklären Fluglärm

Computersimulationen zeigen überraschenden Effekt in sehr schnell strömenden Gasen – Grundlage für Entwicklung leiserer Flugzeuge
Zum Artikel »
Schematischer Schalenaufbau der Erde: Hochdruckexperimente geben neue Hinweise auf die Zusammensetzung des Erdkerns

Geochemie: Welche leichten Elemente stecken im Erdkern?

Isotopen-Analyse gibt Hinweise, welche Elemente außer Eisen und Nickel sich im Erdkern befinden
Zum Artikel »
Ein aus jeweils zwölf Einzelaufnahmen kombiniertes Gesicht einer 47-jährigen (linke Gesichtshälfte) und einer 70-jährigen Frau (rechte Gesichtshälfte) verdeutlicht altersbedingte Veränderungen der Haut.

Gen lässt Gesicht jünger oder älter aussehen

Je nachdem welche Varianten eines bestimmten Gens im Erbgut vorliegen, werden Menschen um fast zwei Jahre jünger oder älter geschätzt, als es ihrem biologischen Alter entspricht
Zum Artikel »
Mit Hilfe der auf dem Kopf angebrachten Kameras konnten die Psychologen verfolgen, worauf die Aufmerksamkeit von Kindern gerichtet war.

Aufmerksamkeit spielend lernen

Eltern können Konzentration gezielt fördern: Gemeinsames Spiel und das Eingehen auf die Interessen des Kindes verlängern dessen Aufmerksamkeitsspanne
Zum Artikel »
Vereinfachtes Schema der Meerwasserentsalzung mit nanoporösem Aluminium und Aluminiumoxid.

Meerwasser mit Sonnenlicht entsalzen

Nanostrukturen aus Aluminium zeigen überraschend hohe Effizienz – Entwicklung kleiner, mobiler Entsalzungsanlagen möglich
Zum Artikel »
Der Körper der fünf bis acht Millimeter großen Bettwanze (Cimex lectularius) ist flach und rotbraun gefärbt. Die Stichstellen verursachen Rötungen und Juckreiz.

Bettwanzen lieben Rot und meiden Grün

Wenn sich die Parasiten nach einer Blutmahlzeit verstecken, achten sie auf die Farbe des Unterschlupfs
Zum Artikel »
Ein Puls aus Elektronen (grün, von links kommend) trifft auf eine mikrostrukturierte Antenne, die mit Laser-erzeugter Terahertz-Strahlung (rot) betrieben wird. Dadurch verkürzt sich die Dauer des Elektronenpulses auf wenige Femtosekunden.

Elektronen in immer kleinere Pakete verpackt

Terahertzstrahlung verkürzt Elektronenpulse - Grundlage für neuartige Elektronenmikroskope, die sehr schnelle Prozesse sichtbar machen sollen
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg